Welt / Australien / Queensland / Brisbane /

Hotel Sofitel Brisbane Australien

Für unsere Nächte in Brisbane haben wir das Sofitel direkt am Hauptbahnhof gebucht, ein Hotel der Extraklasse!

Zimmer in modernem Design

Zimmer in modernem Design

12/2015 Unser Flieger kam morgens um kurz nach sechs Uhr an. Gut das wir trotzdem schon in ein fertiges Zimmer ziehen konnten. Unser Zimmer gehört zur "Luxury" Kategorie und liegt im 25. Stock. Die Aussicht auf die Stadt ist sehr schön, wir haben allerdings keinen direkten Blick auf den Fluss. Das Zimmer ist sehr geräumig. Der ganze Raum ist mit hochwertigem Teppich ausgelegt. Auch das Bad bietet ausreichend Platz und auch genügend Ablageflächen. Nur eine Ablage für die hauseigene Seife gibt es nicht so richtig. Dafür ist das Licht am Spiegel schön hell und für eine ordentliche Rasur hilfreich. Die Klimaanlage im Zimmer ist flüsterleise und hält das Zimmer angenehm kühl. Im geräumigen Wandschrank gibt es ein Bügeleisen und einen großen Safe. Daneben eine Bar mit einer Nespresso Maschine und das Wichtigste: Das Bett ist sehr bequem und weich.

Ein Wermutstropfen gibt es trotzdem. Im Zimmer gibt es kein kostenfreies W-Lan. Aber nicht nur im Zimmer, sondern im ganzen Hotel ist Internet nur gegen Bezahlung zu haben. 2 Stunden für 12,50 AD, in Summe ziemlich umverschämt und eigentlich ein No-Go!

Zentrale Lage am Hauptbahnhof

Zentrale Lage am Hauptbahnhof

Das Hotel liegt direkt am Hauptbahnhof, der Central Station von Brisbane. Man kann von den Gleisen direkt im Gebäude über zwei Rolltreppen in das Hotel gehen. Die Anreise vom Flughafen mit dem Zug bietet sich deshalb perfekt an, dauert ca. 25 Minuten und kostet etwa 15 AD pro Person. Vom Hotel kann man direkt über einen kleinen Park, vorbei an der Kirche bis an den Pier laufen. Dort gibt es jede Menge Restaurants und auch die Shuttle-Boote fahren hier ab. Der Brisbane City Hopper, die Boote der roten Linie sind sogar kostenlos und bieten eine einfache Möglichkeit sich die Stadt vom Wasser aus anzusehen.

Restaurant

Restaurant

Gegessen haben wir im Sofitel nicht. Die Preise für das Frühstück sind einfach viel zu teuer. Aber rund um den Bahnhof gibt es eine Menge von Lokalen in denen man für ein Bruchteil des Sofitel Preises essen gehen kann. Abends kann man sehr gut am Pier essen gehen, oder in der Einkaufsmeile der Stadt.

Schöner Pool über den Dächern der Stadt

Schöner Pool über den Dächern der Stadt

Das Sofitel hat einen Swimmingpool und einen Jacuzzi auf dem Dach im 3. Stock. Hier kann man es sich, umgeben von der Geräuschkulisse der Großstadt, auf bequemen Liegen gemütlich machen. Die Wassertemperatur ist angenehm, toll finde ich das warme Wasser im Jacuzzi.

Fazit

Das Sofitel ist ein gutes Hotel, wenn man die Innenstadt von Brisbane erleben möchte. Die Anreise vom Flughafen mit der Bahn ist günstig und bietet sich aufgrund der Lage des Hotels unbedingt an. Was absolut daneben ist, sind die Internetpreise. Das es nicht einmal in der Lobby kostenfreies W-Lan gibt ist für solch ein Haus eigentlich beschämend!

Weitere spannende Artikel

Videos

Reisevideo Brisbane mit dem Boot entdecken

Reisevideo Brisbane mit dem Boot entdecken
Videos

Reisevideo Brisbane mit dem Bus entdecken

Reisevideo Brisbane mit dem Bus entdecken
Hotel Tipps

Hotel InterContinental Sanctuary Cove Resort Hope Island Australien

Hotel InterContinental Sanctuary Cove Resort Hope Island Australien

Folge uns in den sozialen Medien

Suche nach weiteren Artikeln

#sofitel #hotel #brisbane

Ihre Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Analysen, Personalisierung und zur Optimierung der Webseite genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Browsereinstellungen anpassen.