Welt / Deutschland / Hessen / Bickenbach /

DFB Pokal Torte

Das war eine echte Herausforderung: Der DFB Pokal als Torte. Aber mit ein paar Tricks ist es geglückt. Die Torte besteht aus hellen Biskuit-Böden mit Erdbeerbuttercreme.

Zusammensetzen und Dekoration

Bild: Zusammensetzen und Dekoration

06/2018 Die größte Herausforderung war die Dekoration und das Zusammensetzen der Torte. Wie bekommt man einen glänzenden Goldton hin? Hier habe ich ein tolles Goldglanz-Set (Pativersand) gefunden, das beigen Fondant, Goldpuder und einen großen Pinsel zum Auftragen enthält. Damit wurde der Goldglanz perfekt und die Handhabung war einfach. Lediglich die eigentlich durchsichtigen Steine am oberen Rand habe ich in gelbem Fondant geformt. Diese könnte man auch mit Isomalt herstellen, dann sehen sie noch echter aus. Beim Zusammenbauen hatte ich die Schwierigkeit, dass es an dem Tag sehr warm war und ich die Torte immer wieder kühlen musste, aber leider keinen so großen Kühlschrank habe. Daher habe ich die Torte nicht zuerst zusammengesetzt und dann überzogen, sondern drei Teile fertig dekoriert und dann zusammen gesetzt. Hier mein Vorgehen im Detail: - Der Fuß der Torte besteht aus Torten-Dummies aus Styropor, die ich mit doppelseitigem Klebeband aneinander geklebt und dann mit Fondant überzogen habe. - Dann habe ich einen stabilen Tortenboden aufgelegt und mit Spießen festgesteckt. - Darauf habe die die erste Torte gestellt. - Diese Torte habe in nur rundherum mit Fondant eingedeckt und auf die Oberseite einen Pappteller gelegt. - Diesen habe ich ebenfalls mit langen Spießen fixiert und dort die zweite Torte (ebenfalls auf einem Pappteller) aufgelegt. - So kann man die beiden Torten einfach voneinander trennen und servieren. Außerdem habe ich ein Bild drucken lassen (Pativersand) und oben auf den Pokal aufgelegt. Dies ist eine schöne Möglichkeit, um Torten individuell zu gestalten und es können einfach alle Fotomotive direkt hochgeladen werden. Im Inneren besteht die Torte aus hellen Biskuitböden mit Erdbeerbuttercreme und geschnittenen frischen Erdbeeren. Eine weichere Creme wollte ich hier wegen der Stabilität nicht verwenden.

Rezept Biskuitböden (Chefkoch - Mumie)

Bild: Rezept Biskuitböden (Chefkoch - Mumie)

Zutaten: 6 Eier 1 Pk Vanillezucker 220 g Zucker 280 g Mehl 2 TL Backpulver Zubereitung: Die Eier, den Vanillinzucker und den Zucker 20 Minuten lang aufschlagen. Mehl sieben, mit Backpulver vermischen und vorsichtig unterheben. Springform einfetten. Boden mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen, im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad und 50 Minuten backen. Das Geheimnis, dass die Masse so luftig wird, liegt beim langen Schlagen der Eier und des Zuckers.

Rezept Erdbeerbuttercreme (Chefkoch - hobbybäcker1970)

Bild: Rezept Erdbeerbuttercreme (Chefkoch - hobbybäcker1970)

Zutaten: 500 g Erdbeeren, frisch oder TK, aufgetaut 300 g Butter 100 g Zucker 1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack) Zubereitung: Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren mit dem Pürierstab zu Püree verarbeiten. Mit dem Erdbeerpüree einen Pudding kochen. Dazu das Puddingpulver mit 3 - 4 EL Erdbeerpüree und dem Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren. Das restliche Erdbeerpüree zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und das Puddingpulver-Gemisch einrühren. Die Masse unter ständigem Rühren eine Minute lang aufkochen. Die Butter weich rühren. Dann den auf Zimmertemperatur abgekühlten Pudding esslöffelweise dazugeben und weiter schlagen. Die jeweils zugegebene Puddingmenge sollte in der Masse verrührt sein, bevor man den nächsten Löffel Pudding dazugibt. Zusätzlich habe ich noch frische geschnittene Erdbeeren auf der Creme verteilt.

Weitere spannende Artikel

News Schokokuchen mit Schleife
News Goldenes Einhorn Torte
News Stracciatella-Torte mit High-Heel-Deko

Folge uns in den sozialen Medien

Suche nach weiteren Artikeln

#dfb pokal #torte #kuchen #pokal

Ihre Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Analysen, Personalisierung und zur Optimierung der Webseite genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Browsereinstellungen anpassen.