Welt / Deutschland / Hessen / Bickenbach /

Reiseassistenten mit attraktiven Einstiegsangeboten

Der Markt für Reiseassistenten boomt. Das Startup Hyper als auch Mission Control bieten nun einen kostenlosen Einstieg.

Was ist ein Reiseassistent?

Was ist ein Reiseassistent?

02/2016 Reiseassistenten sind Dienstleister die Interessierten als eine Art Ratgeber ein Rundum-Sorglospaket anbieten. Per Telefon, E-Mail oder SMS soll der Kunde jederzeit einen Agenten erreichen können, der lästige Arbeit rund ums Reisen abnimmt. Die Buchung eines Hotels, eines Fluges, des Mietwagens, der Bahn oder gar die Karte für ein Abendevent. Alles per Chat oder Telefon. Man nennt seinen Wunsch, bekommt Angebote mit Preisinformationen und kann dann eine Buchung anstoßen. Stornos und Umbuchungen sind natürlich ebenfalls möglich. Geld verdienen die Anbieter über Provisionen der Partner wie Fluglinien oder Hotels, aber auch durch Gebühren für Premiumdienste - meist in Form eines monatlichen Grundbetrags.

Anbieter Hyper Travel

Anbieter Hyper Travel

Das amerikanische Startup Hyper aus San Francisco bietet seinen Kunden einen kostenlosen Einstieg. In dieser Variante kann man aber nur Buchungsaufträge vergeben, aber nichts stornieren. Auch hat man keinen 24/7 Support und kein zugesichertes Service Level. Wer Antworten in weniger als 10 Minuten sicherstellen möchte, der muss auf das die Pro Version für 20 USD im Monat wechseln. Firmen haben noch weitere Möglichkeiten inkl. einem erweiterten Reporting zur Reisekostenabrechnung. Hyper bietet eine eigene App für iOS an, mit der man seine Kommunikation mit dem Unternehmen abwicheln kann. Bild-Quelle: www.usehyper.com

Anbieter Mission Control

Anbieter Mission Control

Ein weiterer Anbieter am Markt ist z.B. Mission Control. Grundsätzlich bietet dieses Unternehmen vergleichbare Leistungen wie Hyper. Der Service wird durch die Lufthansa Innovation Hub GmbH betrieben. Aktuell wird hier der attraktive Pro Service ebenfalls kostenlos angeboten. Das Unternehmen wird sogar damit, dass man verlorenes Gepäck suchen lassen kann. Einfach ein Foto vom Gepäcktag an Mission Control schicken und die Agenten kümmern sich um den Rest. Bild-Quelle: www.hellomissioncontrol.com

Weitere spannende Artikel

News

So einfach ist ein Upgrade auf Windows 10

So einfach ist ein Upgrade auf Windows 10
News

Speedport mit TP Link Repeater verbinden

Speedport mit TP Link Repeater verbinden
News

Auf bahn.de buchen und mit dem Handy-Ticket fahren

Auf bahn.de buchen und mit dem Handy-Ticket fahren

Folge uns in den sozialen Medien

Suche nach weiteren Artikeln

#reise #reiseassistent #concierge #service

Ihre Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Analysen, Personalisierung und zur Optimierung der Webseite genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Browsereinstellungen anpassen.