Welt / Island (IS) / Westland / Snaefellsjökull-Nationalpark /

Snaefellsjoekull-National Park Island

Video von unserer Tagestour an der Westküste von Island im Snaefellsjoekull-National Park (en|de)

Spannender Nationalpark an der Westküste

04/2021 An unserem Tag im Snaefellsjoekull-National Park in Island gab es sehr viel zu sehen. Unser erster Stop auf unserer Tagestour war die Rauðfeldsgjá Schlucht. Wer in die tiefe Felsspalte spaziert, muss sich geschickt von Stein zu Stein hangeln um nicht im Fluss zu landen.

Weiter ging es mit Lóndrangar und dem Leuchtturm von Malarrif. Leider hatten wir zunächst ein Abstecher verpasst, deshalb sind wir nach dem Leuchtturm nochmal ein Stück zurück zum Adam's Rock und sind dort durch das Lavafeld des Snaefellsjökull spaziert.

Danach ging es zum Djúpalónssandur Strand. Dort liegen überall Wrackteile eines alten verrosteten Schiffs herum, dass vor einigen Jahren dort gestrandet war. Am Wasser kann man tolle Aufnahmen mit Langzeitbelichtung von den Felsen und der stürmischen See aufnehmen.

Danach ging es weiter zum Svörtuloft Leuchtturm. Der orangene Turm steht ziemlich einsam an der Steilküste im Westen von Island. Man fährt ziemlich lange über eine schlechte Straße zu diesem Leuchtturm. Ob sich das lohnt muss jeder selbst entscheiden.

Auf dem Weg zum Kerlingarfoss sind wir zufällig an der wunderschönen Ingjaldshóll Kirche vorbeigefahren. Die Kirche liegt landschaftlich wunderschön umgeben von schneebedeckten Bergen und violetten Lupinenfeldern.

Weitere spannende Artikel

Wallpaper

Grjotagja

Grjotagja
Wallpaper

Drei Pferde in Island

Drei Pferde in Island
Wallpaper

Selfoss Wasserfall

Selfoss Wasserfall

Folge uns in den sozialen Medien

Suche nach weiteren Artikeln

#Island (IS) #Westland #Snaefellsjökull-Nationalpark #Nationalpark #Leuchtturm #Strand #Küste

Ihre Cookie Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter. Die Daten werden für Analysen, Personalisierung und zur Optimierung der Webseite genutzt. Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Browsereinstellungen anpassen.