Citation


Zitate Gesellschaft | Zitate Politik | Zitate Kunst & Kultur | Zitate Gesundheit | Zitate Lebensweisheiten |
Zitate Liebe | Zitate Wissenschaft | Zitate Sonstige | Alle Zitate anzeigen


Seite:  1   2   3 

Tat und Werk des Menschen sind seine Antwort auf die gesellschaftlichen Bedingungen unter denen er lebt.

Erich Kuby, deutscher Publizist 1910 - lebt

Das einzig echte an manchen Menschen ist ihre Falschheit.

Werner Mitsch, deutscher Aphoristiker 1936 - lebt

Eine falsche Ansicht zu widerrufen erfordert mehr Charakter, als sie zu verteidigen.

Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph 1788 - 1860

Wir ertrinken in Informationen aber dürsten nach Wissen.

John Naisbitt, amerikanischer Schriftsteller 1929 - lebt

Wo alles geregelt ist, werden Ideen zu Ausnahmen

Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger, deutscher Chemiker und Manager 1939 - lebt

Die Wahrheit ist nicht das ausschließliche Eigentum einer einzelnen heiligen Schrift. Die Forderung der Zeit ist nicht eine einzige Religion, sondern die gegenseitige Achtung und Duldung der Anhänger aller Religionen.

Mahatma Gandhi, indischer Freiheitskämpfer 1869 - 1948

Stress ist ein Bazillus, der von Unsicheren in leitenden Stellungen auf die Mitarbeiter übertragen wird.

Oliver Hassencamp, deutscher Schriftsteller und Kabarettist 1921 - 1987

Opportunisten schwimmen so mit dem Strom, dass sie später behaupten können, sie wären getrieben worden.

Oliver Hassencamp, deutscher Schriftsteller und Kabarettist 1921 - 1987

Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leided niemals unter ihr - aber die anderen leiden.

Paul-Henri Spaack, belgischer Politiker 1899 - 1972

Die Irreligiösen sind religiöser, als sie selbst wissen, und die Religiösen sind es weniger, als sie meinen.

Franz Grillparzer, österreichischer Dichter 1791 - 1872

Seite:  1   2   3