Objektiv Sigma Frontlinse öffnen und reinigen

Other news for: sigma // objektiv // frontlinse //


Objektiv Sigma Frontlinse öffnen und reinigen

Share on Google+ Share on Twitter Share on Facebook Pin It Kommentar auf Jally.de

03.03.2013 - Ein Feind guter Bilder ist der Staub. Besonders dann, wenn man große Staubkörner oder Fussel auf der Linse eines Fotoapparats hat. Gerade bei Spiegelreflex- oder Systemkameras besteht die Gefahr, dass der Staub beim Objektivwechsel in das Innere eines Objektivs eindringt. Ich hatte leider diesen Fall. Plötzlich war da ein großes weißes Staubkorn mitten auf der Frontlinse meines Sigma 17-70mm Objektivs. Dummerweise war der Fussel innen auf der Linse. Keine Ahnung wie so ein großes Teil in das Objektiv hinein gelangt ist.

Mein erster Versuch war den Fussel mittels elektrostatischer Ladung von der Frontlinse zu entfernen, oder wenigstens an den Rand der Linse zu schieben. Doch selbst der elektrisierteste Luftballon konnte an der Situation nichts ändern. Das Staubkorn haftete mitten auf der Linse. Deshalb entschloss ich mich die Frontlinse zu öffnen. Wie man das macht wusste ich vorher auch nicht und eine Anleitung konnte ich im Web auch nicht finden. Geklappt hat es trotzdem, deswegen schreibe ich diese Anleitung. Ich weise allerdings hiermit ausdrücklich darauf hin, dass Objektive sensible technische Geräte sind, die man nur mit größter Sorgfalt behandeln sollte. Ich hafte nicht für misslungene Reinigungsversuche nach meiner Anleitung und weise darauf hin, dass die Öffnung eines Objektivs Einfluss auf die Garantie haben kann.

Aber nun zum Öffnen des Sigma Objektivs. Was Sie dazu benötigen ist ein Set an kleinen Uhrmacher-Schraubenziehern und ein scharfes Messer. Sie beginnen wie folgt:

1. Frontblendenhalterung abschrauben
Die Halterung der Frontblende/ Sonnenblende lässt sich über vier Schrauben lösen. Fahren Sie dazu das Objektiv auf die volle Brennweite aus (70mm) und stellen Sie das Objektiv mit der Linse nach unten auf den Tisch. Die Schrauben lassen sich dann wie auf dem nachfolgenden Bild gezeigt lösen. Bitte alle Schrauben sicher an einen Platz legen z.B. eine kleine Plastikdose. Die Schrauben sind winzig und einmal vom Tisch gefallen kaum wieder auffindbar.

Sigma Frontlinse öffnen



2. Frontblende abnehmen
Nachdem die vier Schrauben gelöst wurden kann man den Ring auf den die Frontblende aufgeschraubt wird einfach abnehmen. Bitte später beim zusammenschrauben darauf achten, dass der weiße Punkt an der richtigen Stelle sitzt.

Sigma Frontlinse öffnen



3. Gummiring lösen
Um an die nächsten Schrauben zu kommen muss man einen aufgeklebten Gummi-/Plastikring vorsichtig lösen. Hierzu benötigt man ein Messer mit einer dünnen Klinge. Man muss am äußeren Rand (keinesfalls innen an der Linse) vorsichtig den Ring anheben. Hat man erstmal den Anfang gemacht, lässt sich der Ring relativ einfach abziehen. Man sollte aber vorsichtig sein, damit der Ring sich nicht verformt.

Sigma Frontlinse öffnen



4. Schrauben an der Linse lösen
Wenn der Gummiring gelöst ist, liegen darunter vier Schrauben. Diese Schrauben halten den Frontring in dem die Frontlinse integriert ist. Nach dem entfernen der vier Schrauben lässt sich die Frontlinse des Sigma Objektivs öffnen.

Sigma Frontlinse öffnen



Sigma Frontlinse öffnen



5. Frontlinse öffnen
Wenn man die Frontlinse entfernt hat findet man darunter ein weiteres Glas das die nachfolgende Optik schützt. Mehr musste ich nicht entfernen. Ich habe die Frontlinse gereinigt und danach wieder aufgesetzt. Beim Aufsetzen der Frontlinse bitte darauf achten, dass der Ring wieder sauber in die auf dem nachfolgenden Bild erkennbaren grauen Noppen (oben rechts/ unten links) einrastet.

Sigma Frontlinse öffnen



Nach dem Reinigen der Frontlinse meines Sigma Objektivs habe ich alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengebaut. Der Gummiring aus Schritt drei haftet sogar wieder. Ich habe nach meinem Experiment gleich ein paar Testbilder geschossen. Die waren alle einwandfrei. Bei mir hat es also geklappt. Ich kann aber nicht für den Erfolg garantieren. Bitte beachten Sie, dass Sie eine solche Reparatur auf eigenes Risiko durchführen und evtl. Ihre Herstellergarantie dadurch verloren geht.

Other articles for sigma & objektiv:

(wallp) Kapkörbchen Blüte in violett
(wallp) Die Mathildenhöhe in Darmstadt
(wallp) Schönes Herbstbild mit Laub

<< back to general overview

Author: Darmstadt, Deutschland

Write a comment for this site/article right now!

1. Your Name/ Alias


2. Your Email (optional)


3. Your comment

4. Enter checking number

Objektiv Sigma Frontlinse öffnen und reinigen

Danke wäre ich nicht drauf gekommen

Comment of: Micha am 21.05.2016

Auch Danke, bei meinem Makroobjektiv und mit Makrodistanzen sind die Staubpartikel beim starken Abblenden sehr krass erkennbar.

Comment of: Axel am 31.05.2014

DANKE!

Comment of: Pat am 02.01.2014